fbpx
HERUNTERLADEN
Das Asperger-Syndrom

Haftungsausschluss: Alle Informationen in diesem Artikel sind nicht zur Diagnose oder Behandlung gedacht. Es sollte nicht die Konsultation eines Fachmanns ersetzen, der für die Behandlung der autistischen Spektrumstörung (ASD) qualifiziert ist.

Aspergers Autismus

Definition des Asperger-Syndroms („AS“)

Asperger-Syndrom bezieht sich auf Personen, die ein durchschnittliches oder überdurchschnittliches Maß an Intelligenz und Lernfähigkeit aufweisen, aber mit sozialen Kommunikationsproblemen konfrontiert sein die ihr Leben in nicht zu vernachlässigender Weise beeinflussen.

Das Asperger-Syndrom wurde bis 2013 (DSM 4) bei Personen diagnostiziert, die mit Folgendem zu kämpfen hatten:

  • Sozialisation, Kommunikation, Freundschaften und allgemeiner die Interaktion mit der Außenwelt;
  • nonverbale Kommunikation (Herausforderungen beim Erkennen und Klassifizieren von Signalen wie Gesten, Gesichtsausdrücken, Tonfall, Augenausdrücken und emotionalen Mustern anderer)
  • emotionale Intelligenz (Unverständnis, ob andere Personen glücklich oder wütend waren oder ob jemand normal, traurig oder auf engagierte Weise sprach)
  • Verwaltung sensorischer Eingaben (wie laute Geräusche)
  • Enge Interessensspanne und ein zwanghafter Fokus auf sehr wenige Themen
Greta Thunberg offiziell mit Aspergers diagnostiziert
Bei Greta Thunberg wurde offiziell das Asperger-Syndrom diagnostiziert

Asperger vs. Level 1 Autismus (Unterschied DSM 4 und DSM 5)

Bis 2013 und gemäß DSM IV wurde das Asperger-Syndrom als klassifiziert einer der fünf Arten von Autismus (ein milder Typ, auchhochfunktionierender Autismus”).

Im Jahr 2013 wurde die American Psychiatric Association veröffentlicht die DSM-5-Richtlinie dass unter anderem die Symptome des Autismus unter dem Dach einer einzigen Pathologie, der so genannten „Autism Spectrum Disorder“ (ASD), mit drei Schweregraden vereint wurden.

Deshalb, Asperger-Krankheit wird nicht mehr als eine Art von Autismus erwähnt unter DSM V, auch wenn die Symptomatik von „Level 1 ASD“ ziemlich genau mit der von „Asperger“ übereinstimmt.

Mit der Einführung von DSM 5 ist der Begriff „Asperger-Syndrom“, auch wenn er beliebt ist, gebunden veraltet werden. Die neue Taxonomie soll für eine neue Diagnose verwendet werden.

Asperger ist bei Mädchen und Frauen

Die Diagnose der Asperger-Krankheit bei Mädchen und Frauen lautet herausfordernder als MännerAufgrund der überlegenen Fähigkeit von Frauen, soziale und Kommunikationsdefizite in dem Bestreben, als „normal“ wahrgenommen zu werden, zu tarnen.

Dies könnte erklären, warum die Asperger-Krankheit bei Männern eine bemerkenswert höhere Inzidenz aufweist als bei Frauen (Zahlen können nicht diagnostizierte Frauen verbergen).

Daryl Hannah Asperger
Der talentierte und schöne Daryl Hannah wurde offiziell mit Asperger diagnostiziert

Die Symptome des Aspergers

a) Asperger-Symptome bei Kleinkindern und Kindern

Die typischen Symptome des Asperger-Syndroms bei Kleinkindern und Kindern sind:

  • Mangel an Augenkontakt
  • mangelnde Reaktion auf Reize (Kind lächelt nicht, sieht die Menschen nicht an, die sprechen oder lächeln, und zeigt Anzeichen von Angst, wenn es berührt, umarmt oder gekuschelt wird)
  • Unfähigkeit, die Gefühle anderer zu lesen (das Kind scheint zum Beispiel den Unterschied zwischen einem wütenden und einem glücklichen Ausdruck nicht zu verstehen)
  • Flacher Tonfall, mangelndes Lachen, Ausdruck einer kalten (sogar roboterhaften) Persönlichkeit
  • über Interesse an wenigen Themen und stereotypes Verhalten
  • Not bei Routineveränderungen (Essen jeden Tag zur gleichen Zeit, Bestellung auf die gleiche Weise, Hin- und Rückfahrt von der Schule)
  • Mangel an geistiger Behinderung (Asperger-Score-Durchschnitt oder überdurchschnittlicher IQ)
Anzeichen eines Asperger-Syndroms
Die Anzeichen des Asperger-Syndroms (Quelle: Sehr gut)

b) Asperger-Symptome bei Erwachsenen

Eine häufige Frage ist: "Was sind die Anzeichen von Asperger bei Erwachsenen?" Die Antwort lautet: im Grunde genommen Gleiches gilt für Kinder. Natürlich haben Erwachsene möglicherweise im Laufe des Lebens gelernt, mit Asperger umzugehen, und die Symptome können sich auf milde, manchmal schwer zu diagnostizierende Weise zeigen.

Asperger ist bei Erwachsenen
Isolation und mangelnde soziale / empathische Fähigkeiten kennzeichnen Aspergers Erwachsene und Kinder

Aspergers Diagnose

Aspergers Diagnosen wurden von Psychologen, pädiatrischen Neurologen, Psychiatern und Entwicklungspädiatern gestellt. Die Diagnosen wurden von multidisziplinären Teams gestellt und teils in der Arztpraxis, teils in der Schule oder im Freien durchgeführt, wo die Symptome besser beobachtet werden konnten.

Asperger-Syndrom, wie andere Arten von Autismus, scheint verursacht durch genetische Mutationen, die das Gehirn betreffen (insbesondere seine neuronalen Verbindungen), die sich auch sehr interessant auf die sensorischen Fähigkeiten der betroffenen Personen auswirken (siehe Abbildung unten).

Aspergers Gehirn gegen normales Gehirn
Das Gehirn von Asperger hat ein besseres Sehvermögen als das Hörvermögen (Quelle: BetterHelp)

Asperger-Therapien

Mit der richtigen Interventionsstrategie ist es mehreren Kindern mit Asperger gelungen, mit ihren sozialen und kommunikativen Behinderungen umzugehen sehr erfolgreich werden später im Leben.

Es gibt nur wenige Beispiele für sehr erfolgreiches Asperger's, wie Bill Gates, Steve Jobs und viele andere (die Erfolgsquote ist hoch in Berufen, in denen Liebe zum Detail und Introversion von Vorteil sind, wie Programmierung oder Ingenieurwesen und Architektur).

Die am häufigsten angewandten Therapien für Asperger sind / waren:

  • Sprachtherapie: Das Ziel dieser Therapie ist es, dem Kind eine intensivere Art der Kommunikation zu vermitteln, der Tendenz, flach, langweilig und emotionslos zu sprechen, entgegenzuwirken oder wechselseitige Gespräche mit anderen Menschen zu führen (sprechen, zuhören, antworten).
  • Sozialkompetenztherapie: Diese Therapien werden 1: 1 oder in einer Gruppe durchgeführt, um die Fähigkeit des Kindes zu verbessern, mit anderen Menschen umzugehen, Augenkontakt zu halten, die nonverbale Kommunikation zu nutzen und zu verstehen und seine emotionale Intelligenz auszudrücken.
  • ABA-Therapie (Angewandte Verhaltensanalyse): Die ABA-Therapie basiert auf einer „positiven Verstärkung“ des spielerischen Ansatzes, dh das Kind wird bei einer positiven Entwicklung seiner sozialen und kommunikativen Fähigkeiten belohnt (und bei Funktionsstörungen entmutigt);
  • Familientherapien: Dies sind alle Therapien, die Eltern von Fachleuten lernen und zu Hause anwenden müssen
  • CBT-Therapie (kognitive Verhaltenstherapie): Ziel dieser Therapien ist es, die Fähigkeit des Kindes zu verbessern, seine emotionalen Ausbrüche zu kontrollieren, die Stimmung zu ändern und sich wiederholendes Verhalten zu kontrollieren. Das Kind wird mit Themen angeregt, die über sein monomanes Interessengebiet hinausgehen, und es wird dabei geholfen, Zwangsverhalten zu minimieren.
  • Medikamente: wie für jede andere Störung im Spektrum des Autismus gibt es noch kein spezifisches Medikament zur Behandlung des Asperger-Syndroms; Einige konventionelle Medikamente, wie Antidepressiva, Stimulanzien, Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs), Psychopharmaka und Schlaftabletten, werden zur Linderung einiger mit der Kernpathologie verbundener Symptome eingesetzt, um möglichen chronischen Schlafstörungen entgegenzuwirken.

Was ist der Unterschied zwischen Asperger und Autismus?

Einfach gesagt, das Asperger-Syndrom war / ist so milde Art von Autismus. Asperger und Autismus teilen sich Symptomemit unterschiedlicher Intensität und Beeinträchtigung. Nach der Veröffentlichung von DSM V im Jahr 2013 werden Kinder, bei denen nach DSM IV Asperger diagnostiziert worden wäre, jetzt als ASD der Stufe 1 diagnostiziert.

Asperger Checkliste

Einige Checklisten wurden in der Vergangenheit dazu entwickelt Diagnose Asperger-Syndrom.

Asperger Checkliste

Auch wenn eine Reihe von Checklisten zur Diagnose von Asperger zur Verfügung stehen, scheinen sich alle um ähnliche Fragen zu drehen:

  1. Scheint Ihr Kind unflexibel, dh zeigt es bei jeder Änderung einer Routine Bedrängnis und Angst?
  2. Hat Ihr Kind Schwierigkeiten, enge Freundschaften aufzubauen, und neigt es dazu, sich zu isolieren, ohne nach Kameradschaft mit Gleichaltrigen und Familienmitgliedern Ausschau zu halten?
  3. Vermeidet Ihr Kind Augenkontakt, wenn Sie mit anderen sprechen oder wenn Sie mit ihm sprechen?
  4. Hat Ihr Kind Schwierigkeiten, mit anderen zu kommunizieren, dh seine Gespräche scheinen trocken und kein wirklicher Meinungsaustausch zu sein?
  5. Scheint es Ihrem Kind an emotionaler Intelligenz zu mangeln, dh es versteht die Gefühle von sich selbst und anderen Menschen?
  6. Explodiert Ihr Kind manchmal mit unkontrollierter Wut und Angst und reagiert zu stark auf Reize, die anders gehandhabt werden könnten?
  7. Spricht Ihr Kind zwanghaft über ein paar Themen, wiederholt es seine Argumente auf unbestimmte Zeit und akzeptiert keine unterschiedlichen Standpunkte?
  8. Konzentriert sich Ihr Kind ausschließlich auf sich selbst und kümmert sich nicht um die Bedürfnisse und Emotionen anderer?
  9. Können Sie klischeehafte Körperbewegungen und Verhaltensweisen wie flatternde Hände, seltsame Spielweisen und wirbelnde Bewegungen beobachten?
  10. Hat Ihr Kind Schwierigkeiten, Dinge zu tun, die für seine Altersgenossen normal sind und mit motorischen Fähigkeiten verbunden sind (z. B. Fahrrad fahren oder Fußball spielen)?

Was ist der Autismus-Quotient-Test?

Das Autismus-Quotient-Test (oder AQ-Test), entwickelt von Simon Baron-Cohen des Cambridge Autism Research Centerist eine der bekanntesten Asperger-Checklisten. Der Test gliedert sich in eine Reihe von Fragen und eine endgültige Punktzahl (Asperger erhält Punktzahlen über 32).

Simon Baron-Cohen (Cambridge Autism Research Center)
Simon Baron-Cohen (Cambridge Autism Research Center)

Auch wenn der Autismus-Quotient-Test eine eingehende Expertenprüfung nicht ersetzen kann, kann er verwendet werden, um einen ersten groben Hinweis auf die Wahrscheinlichkeit zu erhalten, Asperger zu sein. 

AspergerHochfunktionierender AutismusLevel 1 ASDMilder Autismus

Meetaut

Meetaut hilft autistischen Kindern und ihren Eltern, sich von der Einsamkeit zu befreien, indem es lokale Socialization-Events ermöglicht: Mit der Meetaut-App können Eltern und Tutoren Meetings in ihren eigenen Städten starten oder daran teilnehmen, sodass Kinder zusammen spielen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Drittanbietern, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden. Sie können unten selektiv Ihre Einwilligung erteilen, um solche Einbettungen durch Dritte zuzulassen. Vollständige Informationen zu den von uns verwendeten Cookies, den von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen
Youtube
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von Youtube
Vimeo
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten aus Vimeo
Google Maps
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von Google
Spotify
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten aus Spotify
Schallwolke
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten aus Sound